Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
Februar 19, 2020, 20:25:19

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Letzten Beiträge

Jahr 34 - Azeroth und der Vierte Krieg

  • 1 Antworten
  • 191 Aufrufe

Offline Valtharis

    *
  • GM
  • Herr/Frau
  • *****
  • Beiträge: 23
« am: Januar 23, 2020, 22:11:47 »
"Unterstadt ist gefallen! Ganz Tirisfal ist nurnoch eine Schneise der Vernichtung! Die Allianz ist immer weiter auf dem Vormarsch, nichts hält sie mehr auf den Norden der Östlichen Königreiche zu erobern!"

"Silbermond ist als nächstes dran wenn die Orcs Ar'gorok nicht halten können!"

"Das war die Rache für Teldrassil!"

"Saurfang wurde in Unterstadt von dem blonden Königs-Buben erschlagen!"

"An der Dunkelküste gibt es nichts mehr zu retten. Das Reich der Nachtelfen ist gefallen und Kalimdor im Würgegriff der Horde!"

"Die Horde hat den Hafen von Menethil überfallen um nun im Sumpfland die letzten verbleibenden Nachtelfen zu töten und Eisenschmiede in den Rücken zu fallen!"

"Die Horde ist in Zandalar gelandet! Der Hafen der Zandalari wird nichtmehr lange ein neutraler Markt bleiben!"

"Es heißt die Mogu aus Pandaria mobilisieren ihre Schiffe und durchkreuzen das Große Meer. Hütet euch vor diesen seltsamen Kreaturen. Lasst sie einfach an uns vorbei segeln... wir haben nichts mit ihnen und dem Hühnchen das die mit den Trollen rupfen wollen, zu tun. Macht trotzdem einen Bogen."

"Die Allianz hat 20 neue Träger-Luftschiffe in den Dienst ihrer Flotte aufgenommen! Die Horde hat mit ihren Zeppelinen keine Chance mehr gegen diese Übermacht..."

"Die legendäre Flotte von Kul Tiras soll irgendwo auf dem Großen Meer unterwegs sein. Aber seit Monaten hat sie niemand mehr gesehen und sie ist spurlos verschwunden... was tun die nur?"

"Die Kul Tiraner lassen angeblich die Allianz durch ihre Gewässer segeln. Wer weiß wie lange es dauert bis sie das Erbe der ersten Allianz wieder aufleben lassen!"

"Angeblich entwickeln die Goblins eine Möglichkeit tiefer tauchende U-Boote zu entwickeln um Sturmwind direkt anzugreifen und das Herzstück der Menschheit zu vernichten!"


Tausende von Gerüchten kommen mit jedem einzelnen Handelsschiff nach Tel'Avadi herüber geschwappt. Es scheint als wäre der Wahrheitsgrad mancher Aussagen anzuzweifeln, andere erscheinen so klar wie die Wahrheit selbst. Es sind aber immernoch Gerüchte, keiner weiß welche von denen nun wirklich wahr sind  und dennoch erreichen sie zu einer Vielzahl diese kleine unbedeutende Insel. Vielleicht nicht unbedingt früh, aber die für Seefahrer wichtigen Informationen auf jeden Fall.

Es haben sich Strukturen auf den Karten von Azeroth geändert. Es scheint als würde das Blau der Allianz sich immer weiter in den Norden der Östlichen Königreiche ziehen und nurnoch an Arathor hängen zu bleiben, bevor sie vor den Toren vor Silbermond stehen. Während das Rot der Horde Stellungen der Nachtelfen wie Feralas und den Hyjal in die Zange nehmen, während die Exodar vollkommen isoliert vom Festland da steht. Ein neuer Krieg ist vollkommen außer Kontrolle geraten und erreicht sicherlich noch dieses Jahr seinen Höhepunkt. Ein Vierter Krieg.



Mit dieser Ankündigung beschreiben wir nun das Jahr 34, etwas Abseits der Inoffiziellen Zeitlinie von Warcraft. Wir greifen nun, aufgrund des Jahreswechsels in dieses Jahr vor und die Events um den Anfang von "Battle for Azeroth" sind im vollen Gange, der Aktuelle Patchstand beschreibt nun offiziell die Ereignisse von 8.0.1. die in der Welt ihren Lauf nehmen werden.

  • Offline Valtharis

      *
    • GM
    • Herr/Frau
    • *****
    • Beiträge: 23
    « Antwort #1 am: Januar 30, 2020, 19:29:55 »
    Aus gegebenem Anlass: Eine kleine Aktualisierung!

    Mittenwachts Timeline ist in seinen Grundzügen zurückzuführen auf die "Unoffical Timeline" die man hier finden kann:
    http://wiki.mittenwacht.de/index.php?title=Timeline

    Oder aber hier:
    https://wow.gamepedia.com/Timeline_(unofficial)

    Wie im Ladebildschirm zu sehen ist/war, befanden wir uns während 2019 im Jahre 33 nach der Öffnung des Dunklen Portales.

    Mit Silvester und dem Jahreswechsel des RL's befinden wir uns nun 2020 im Jahr 34 nach Öffnung, anders als es in diesen Timeline-Guides angegeben ist!

  •